Konzert bringt 330 Euro ein

Gemeinsam mit allen Kindern des Projektchors „Singen macht Schule“ überreichte der Leiter der Kreismusikschule, Dieter Boden, dieser Tage einen Spendenscheck in Höhe von rund 330 Euro in der Grundschule Hilbringen an Pfarrer Klaus Kühnhaupt. Die Spende ging an die Merziger Tafel, die seit Dezember unter der Trägerschaft der Evangelischen Gemeinde Merzig steht.

Zum zehnjährigen Bestehen der Einrichtung hatten sich die Kinder der Grundschule Hilbringen etwas Besonderes überlegt. Der in Kooperation mit der Kreismusikschule laufende Kinderprojektchor spielte am Nikolaustag ein Spendenkonzert in der evangelischen Kirche in Merzig. Chorleiterin Carmen Klein hatte mit der Unterstützung von Schulleiter Gottfried Heisel ein Weihnachtsmusical von und für Kinder einstudiert. Am Ende sammelten die Kinder die stolze Summe von 330 Euro. Dieter Boden ist stolz auf das tolle Engagement von Kindern, Chorleitung und Schulleitung: "Wir sind hier in Merzig fest verankert. Daher ist es für uns keine Frage, dass wir einen Teil dazu beitragen, wenn es darum geht, die Tafel mit Spenden zu unterstützen. Wir freuen uns sehr, dass wir bei Schulleiter Gottfried Heisel auf offene Ohren gestoßen sind, sodass wir ein schönes Konzert auf die Beine stellen konnten." Pfarrer Klaus Kühnhaupt freute sich sehr über die Spende, die mit dem gelungenen Konzert der Kinder eingespielt wurde.

Mehr von Saarbrücker Zeitung