1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Kolpingfamilie macht Ausflug zur Ölmühle

Kolpingfamilie macht Ausflug zur Ölmühle

Höchen Dämmerschoppen auf dem Schulhof Der Förderverein „Unser Höchen“ lädt für Freitag, 18. Juli, zum Dämmerschoppen ein.

Treffpunkt ist um 19 Uhr im Schulhof. Bei kühlen Getränken und Essen vom Grill unterhält der MGV Höchen und die Musikgruppe Arle die Besucher. Die gesamte Bevölkerung ist willkommen.

Altstadt

Pensionäre besuchen den Bannsteinhof

Nach Mörsbach führt der Ausflug des Pensionärvereins Altstadt am Dienstag, 22. Juli. In dem Stadtteil von Zweibrücken wird dem Bannsteinhof, einem landwirtschaftlichen Betrieb, der nach den ökologischen Richtlinien des Bioland-Verbandes arbeitet, ein Besuch abgestattet. Abfahrt mit dem Bus ist um 14.15 Uhr an der Bäckerei Zöllner in der oberen Ortsstraße in Altstadt, an der Gaststätte Altstadt-Treff in der Bexbacher Straße, an der Gemeindeanschlagtafel in der Erbacher Straße sowie am Glockenturm.

Anmeldungen bei der Vorsitzenden Anne Daum unter Telefon (0 68 41) 8 04 05 und bei Willi Harig unter Telefon (0 68 41) 87 83.

Oberbexbach

Pfälzerwald-Verein geht wieder auf Tour

Der Pfälzerwald-Verein Oberbexbach wandert am kommenden Sonntag, 13. Juli, unter der Leitung von Horst Weirich über eine Strecke von 8,5 Kilometern zur Hohen Fels in Krottelbach . Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Parkplatz in der Ortsmitte. Gastwanderer sind willkommen.

Ausführliche Auskünfte gibt es unter der Telefonnummer (0 68 26) 36 66.

Jägersburg/Bruchhof

Chöre machen Sommerferien

Der Gemischte Chor der Kulturgemeinde Jägersburg und die Gemeinschaft der Schmidt'schen Chöre Bruchhof-Sanddorf sind ab sofort in den Sommerferien . Die erste Singstunde ist wieder am Montag, 18. August, 19.30 Uhr, im katholischen Pfarrheim St. Josef in Jägersburg und am Donnerstag, 21. August. um 19.30 Uhr im Haus Benedikt in Bruchhof, wie es in der Pressemitteilung weiter heißt.

Homburg

Kolpingfamilie macht Ausflug zur Ölmühle

Die Kolpingfamilie Homburg-Zentral nimmt am Montag, 14. Juli, 15 Uhr, die Ölmühle am Berghof im Stadtteil Einöd in Augenschein. Dabei ist eine Führung durch die Musteranbaufläche mit verschiedenen Ölpflanzen sowie die Besichtigung der Öl- und Senfmühle mit Verkostung diverser Produkte vorgesehen. Es werden dazu alkoholfreie Getränke (zum Beispiel Biosphärenapfelsaft) gereicht. Die Kosten pro Teilnehmer liegen bei fünf Euro.

Anmeldungen sind ab sofort bis spätestens kommenden Mittwoch, 9. Juli, unter der Telefonnummer (0 68 41) 28 99 möglich.