Kleine Welt im Angebot

Mehr als 80 Händler und Aussteller zeigen am Pfingstsonntag, 8. Juni, einiges rund um das Hobby Modellbau/Modelleisenbahn. Der Fokus liegt dabei auf dem Thema Modelleisenbahn.

Der Modellbauclub Freisen organisiert für Pfingstsonntag, 8. Juni, zum zehnten Mal seine Modellbau- und Spielzeugbörse in der Bruchwaldhalle Freisen. Diese Veranstaltung ist die größte ihrer Art im Saarland, sagt der Vorsitzende Gerd-Peter Werle.

Auf mehr als 1500 Quadratmetern präsentieren mehr als 80 Händler und Aussteller Vieles rund ums Hobby Modellbau/Modelleisenbahn und was dazu gehört. Sie kommen aus dem gesamten Südwesten der Republik - aus Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen und sogar aus Belgien, Frankreich und Luxemburg. Die Schwerpunkte liegen beim Thema Modelleisenbahn, aber auch für die Freunde von Modellautos in fast allen Maßstäben ist gesorgt. Auch der Zubehörbereich wird bedient. Neben Ü-Eiern und Puppen werden auch Legos und Spielzeug angeboten. Auch kann man Modelle erwerben, in die tagsüber live LEDs eingebaut werden. Für etwas Abwechslung sorgen die Damen des Vereins, denn sie haben eine Tombola organisiert. Es gibt Startpackungen und große Modellbausätze zu gewinnen. Es stehen mehr als 700 Sachpreise zur Verfügung. Der Erlös ist für die Arbeit der Jugendgruppe bestimmt. Geöffnet ist die Börse von 10 bis 16 Uhr, Eintritt für alle unter 18 Jahren frei.

Weitere Infos beim Vorsitzenden Gerd-Peter Werle, unter Tel. (0 68 55) 76 43.