1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Klaus Borger vertritt Privatwaldbesitzer

Klaus Borger vertritt Privatwaldbesitzer

Klaus Borger ist neuer Vorsitzender der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) im Landkreis Merzig-Wadern. Auf ihrer Hauptversammlung wählten die FBG-Mitglieder den früheren Grünen-Staatssekretär im Umweltministerium zum Nachfolger des langjährigen Vorsitzenden Manfred Ludwig, der dieses Amt 19 Jahre ausgeübt hatte.

Im gleichen Zuge wurde Ludwig für seine herausragenden Leistungen geehrt und zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Ebenso wurde dem bisherigen Kassenwart Rudolf Mann, der dieses Amt seit der Gründung der FBG im Jahr 1989 ausübte, die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Der neue Vorsitzende Klaus Borger war vor seiner Berufung zum Umwelt-Staatssekretär mehrere Jahre Geschäftsführer der Forstbetriebsgemeinschaft. Neben ihm gehören dem neuen FBG-Vorstand folgende Personen an: Manfred Mautes und Klaus Zimmer (stellvertretende Vorsitzende), Christian Dietrich (Kassenwart), Helmut Lauermann (Schriftführer), Josef Paulus, Manfred Barth, Frank Gubernator, Stefan Adams, Stefan Minas (Beisitzer), Ortwin Zimmer, Jürgen Paulus (Kassenprüfer).

Die Forstbetriebsgemeinschaft wurde im Jahr 1989 als erste saarländische FBG gegründet und stellt die Interessenvertretung des für den ländlichen Raum im Nordsaarland bedeutsamen Privatwaldbesitz in kleinster, kleiner und mittlerer Größenordnung dar.