1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Kindern neue Perspektiven bieten

Kindern neue Perspektiven bieten

Der Pflegekinderdienst des Kreisjugendamtes Merzig-Wadern sucht dringend engagierte Pflegeeltern, die bereit sind, Kindern oder Jugendlichen auf Zeit oder auch dauerhaft ein Zuhause zu geben.

Wenn Eltern aus den unterschiedlichsten Gründen kurzfristig oder dauerhaft nicht mehr der Versorgung ihrer Kinder nachkommen können, kann die Unterbringung dieser Kinder und Jugendlichen in einer Pflegefamilie eine wertvolle Alternative zum Angebot der stationären Jugendhilfeeinrichtungen sein.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich die in Pflegefamilien vermittelten Kinder, trotz vorheriger Auffälligkeiten und nicht zuletzt durch ein großes Engagement der Pflegeeltern positiv entwickeln konnten.

Um dies auch zukünftig betroffenen Kindern bieten zu können, sucht der Landkreis derzeit wieder verstärkt Einzelpersonen und Familien, die bereit sind, Kinder und Jugendliche kurzfristig in Notsituationen aufzunehmen und mit dem Jugendamt und der Herkunftsfamilie die weitere Perspektive des Kindes zu erarbeiten (Kurzzeit-/Bereitschaftspflege) oder die Kinder und/oder Jugendliche dauerhaft in ihre Familie aufzunehmen (Dauerpflege) oder die Kinder und/oder Jugendliche mit besonderen Entwicklungsbeeinträchtigungen aufzunehmen (Sonderformen der Vollzeitpflege).

Vorbereitung im Seminar

Interessierte Familien werden bei ihrer Entscheidungsfindung unterstützt und in Seminarform auf diese Aufgabe vorbereitet. Danach werden Pflegefamilien bei der Anbahnung und Durchführung einer Vollzeitpflege fachlich begleitet und - je nach Bedarf - intensiv beraten. Es wird ein angemessenes Pflegegeld bezahlt. Wer sich für die Aufnahme eines Kindes interessiert, kann sich direkt an die Mitarbeiterinnen des Pflegekinderdienstes beim Jugendamt Merzig Wadern im Landratsamt Merzig, Bahnhofstraße 44, Merzig wenden. Dort erhalten alle Interessenten Infos.

Ansprechpartner beim Pflegekinderdienst sind: Heike Sutor, Telefon (0 68 61) 8 03 52, erreichbar Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 15.30 Uhr oder per E-Mail h.sutor@merzig-wadern.de; Monika Lencik, Telefon (0 68 61) 8 01 44, erreichbar Mittwoch bis Freitag von 8.30 bis 15.30 Uhr oder per E-Mail m.lencik@merzig-

wadern.de.