1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Kindern die Kultur Südamerikas näherbringen

Kindern die Kultur Südamerikas näherbringen

Parallel zur Fußballweltmeisterschaft in Brasilien fand im katholischen Kindergarten St. Martin in Niederlinxweiler der interkulturelle Workshop „Eine Reise nach Südamerika“ statt.

Miguel Bejarano Bolivar aus Kolumbien besuchte die Kinder einmal die Woche und stellte ihnen sein Land und den Subkontinent Südamerika vor.

Das Abschlussfest der "Reise nach Südamerika" mit Miguel findet am Donnerstag, 17. Juli, um 15.30 Uhr, statt. Kolumbien ist zwar zwölf Flugstunden von Deutschland entfernt, doch zur Zeit der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien den Kindern nicht fremd. Ihnen begegneten Namen einiger südamerikanischer Länder, die Fußball begeistert sind und deren Mannschaften an der WM teilnahmen. Die Kindergartenkinder haben zudem etwas Wichtiges gewonnen, nämlich mit Miguel einen Freund, der ihnen die Vielfalt der Kultur Südamerikas abwechslungsreich näher brachte. Sie gingen mit "Paco" den Weg zur Schule und lernten dort Spanisch; fsie flogen mit dem Kondor über die Anden; begegneten im Amazonas-Urwald zahlreichen Tieren; es wurden Arepas (Maisfladenbrot) gebacken; Lehmhäuser nachgebaut und zu südamerikanischer Musik getanzt. Möglich wurde dieses Projekt durch den Verein Ramesch Forum für interkulturelle Begegnung, der die Akzeptanz und Integration von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Religion und Kultur durch Begegnung im frühen Kindesalter fördert und damit Rassismus vorbeugen möchte.