Kinder führen Musical über Noah in Lebach und Schmelz auf

Kinder führen Musical über Noah in Lebach und Schmelz auf

Noah, seine Arche, erstaunte Dorfbewohner und viele Tiere, davon handelt das Musical „Nach uns die Sintflut“. Der Kinderchor Lebach und die Junge Kantorei Schmelz singen und spielen die Geschichte aus der Bibel.

Über mehrere Monate hinweg haben sie Texte und Lieder einstudiert, um das Musical am Samstag, 12. Juli, um 16 Uhr in Schmelz, St. Stephanus, und Sonntag, 13. Juli, um 15 Uhr in der katholischen Pfarrkirche Lebach zu präsentieren.

Hauptperson ist Noah, der zum Erstaunen aller von Gott höchstpersönlich den Auftrag bekommt, ein großes Schiff zu bauen, in dem die ganze Familie und allerlei Tiere Platz haben sollen. Die Dorfbewohner wundern sich mächtig über den "ollen Kahn" in einem Land, in dem es eigentlich viel zu wenig regnet. Vor allem, als sich die vielen Tiere friedlich und Paar für Paar einfinden, ist die Verwunderung groß. Mit vielen bunten Kostümen, Kulissen und heiteren Liedern wird das Stück zu einem Augen- und Ohrenschmaus. Horst Lenhof übernimmt den Part von Gottes Stimme, Anna Quinten (Saxofon), Heike Quinten (Querflöte), Sara Michels (Klarinette), Evelyn Gall (Percussion) sowie Christian Fries (Euphonium) begleiten die jungen Sängerinnen und Sänger mit ihren Instrumenten. Leitung: Gabi und Jürgen Fröhlich.

Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.