Junge Naturschützer helfen Fröschen und Kröten

Junge Naturschützer helfen Fröschen und Kröten

Die Jugendgruppe des Bundes Naturschutz Obere Nahe kommt am Mittwoch, 23. März, zusammen. Eingeladen sind alle Kinder von sechs bis zwölf Jahren. Vorgesehen ist, zum Froschzaun des Naturschutzbundes zwischen Wolfersweiler und Gimbweiler zu fahren, um die Frösche und Kröten über die Straße zu bringen.

Die Teilnehmer sollten eine Warnweste mitbringen. Falls die Kröten wegen zu kaltem Wetter noch nicht wandern, verschiebt sich die Aktion und es gibt ein anderes Programm. Treffpunkt ist um 15.30 Uhr an den Werkstätten der Schule in Walhausen .

Mehr von Saarbrücker Zeitung