1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Ist das alles hier nur fauler Zauber?

Ist das alles hier nur fauler Zauber?

Amuletten wird heilende und schützende Kraft nachgesagt. Ob das wirklich zutrifft – das zu beweisen, ist nicht Rainer Roos' Aufgabe. Die stellt er uns lieber als neue knifflige Prüfung hier im folgenden Text.

Darüber kann überhaupt kein Zweifel bestehen: Abrakadabra-Amulette wirken. Schon Quintus Serenus Sammonicus (200 nach Christus) rät zu solchen Amuletten bei Malaria. Sie helfen bei Krankheiten, schaffen gute Energien. Auch moderne Quellen belegen dies. Sie können dies auf der Internetseite "Über die Wahrheiten der Welt" nachlesen. Der Autor beruft sich auf den großen Frater V.D. und dessen epochales Werk "Schule der Hohen Magie". Es stimmt also. Amulette wie auf der ersten Grafik können Sie im Internet kaufen. Je nach Ausführung kosten sie zwischen 15 und 500 Euro.

Abrakadabra wirkt. Je mehr Abrakadabra, desto größer die Wirkung; das ist anders als bei der Homöopathie. Deshalb schlagen wir ein Amulett in der Form der zweiten Grafik vor. Da ist einfach mehr Abrakadabra drin. Wenn Sie von oben nach unten lesen und aus jeder Zeile einen Buchstaben wählen, erhalten Sie viele Abrakadabras. {rahkv} Unsere erste Frage, Ihre erste Aufgabe: Wie viele?

Richtig spannend wird es, wenn man beim Lesen von oben nach unten die Auswahl des nächsten Buchstabens einschränkt: Man darf nur schräg nach unten links oder schräg nach unten rechts gehen, wie in der dritten Grafik die gelbe Folge: Zick-Zack-Abrakadabra, von besonderer Wirkkraft. {rahkv} Unsere zweite Frage, Ihre zweite Aufgabe: Auf wie viele Arten können Sie jetzt Abrakadabra lesen?

Ein Tipp: Notieren Sie, von oben ausgehend, zeilenweise, wie viele Lesarten zu jedem Buchstaben führen. Haben Sie so etwas schon einmal gesehen? Pasteursches Dreieck oder so ähnlich. {rahkv} Wenn dies noch nicht genug Abrakadabra für Sie ist, dann lösen Sie die folgende Aufgabe, natürlich außer Konkurrenz: Jeder Zick-Zack-Weg von oben nach unten geht durch ein A in der mittleren Zeile. Wie viele Wege gehen durch jedes A?

Am Ende noch ein Veranstaltungshinweis, auf Mathe für Alle im Tholeyer Rathaus: Am Dienstag, 25. März, um 19:30 Uhr geht es um die Kreiszahl Pi: Die Mathematik hinter Pi, Pi-Sport und auch um die Frage, ob Pi (noch) normal ist.

 Was ist dran an magischen Kräften der Amulette? Nur Lug und Trug? Oder echte Zauberei, wie es uns Doctor Marrax auf dem Archivbild hier weismachen will? Archivfoto: Jan-Philipp Strobel/dpa
Was ist dran an magischen Kräften der Amulette? Nur Lug und Trug? Oder echte Zauberei, wie es uns Doctor Marrax auf dem Archivbild hier weismachen will? Archivfoto: Jan-Philipp Strobel/dpa

Zum Thema:

Auf einen BlickDie Lösung geht an die St. Wendeler Lokalredaktion der Saarbrücker Zeitung. Bis Dienstag, 1. April, muss sie ankommen. Wir verlosen zehn Gutscheine zu je zehn Euro für das Schaumbergbad in Tholey. Die Gutscheine stellt die Gemeinde bereit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Auflösung erfahren die Leser in der SZ-Ausgabe vom Mittwoch, 2. April, oder in einer der folgenden. Adresse und Stichwort: Saarbrücker Zeitung, Mia-Münster-Straße 8, 66606 St. Wendel; Fax: (0 68 51) 9 39 69 59; E-Mail: redwnd@sz-sb.de. Stichwort: Zauber. Wichtig: Ihre Anschrift nicht vergessen, damit wir den eventuellen Gewinn zuschicken können. red