1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Integration: FV Gonnesweiler hat schon 10 000 Euro sicher

Integration: FV Gonnesweiler hat schon 10 000 Euro sicher

() Riesenjubel beim FV Gonnesweiler: Jeweils drei Amateurvereine, Schulen und Projekte freier Träger sind für den Integrationspreis des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und Mercedes-Benz nominiert worden - und der FV Blau-Weiß ist dabei. Dieses Ergebnis der Jury unter dem Vorsitz des DFB-Präsidenten Reinhard Grindel gab der DFB am Freitagnachmittag bekannt. "Der Fußballverein aus einem kleinen Dorf im Saarland leistet viel für die Integration, unter anderem mit Sprach- und Kochkursen", heißt es in der Begründung.

Das Engagement für die gute Sache zahlt sich aus: Der Integrationspreis ist mit rund 200 000 Euro in Sach- und Geldwerten dotiert und damit der höchstdotierte Sozialpreis in Deutschland. Die Gewinner in den drei Kategorien erhalten je einen Mercedes Vito, die Nominierten bekommen Geldpreise über jeweils 10 000 Euro. Die hat Gonnesweiler also schon mal sicher. Die Gewinner werden bei einem Festakt am 17. März im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund bekannt gegeben.