1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Infanterieregiment probt für „Donner über Völklingen“

Infanterieregiment probt für „Donner über Völklingen“

Bunte Uniformen, Biwak, Lagerfeuer und donnernde Kanonen, das ist die Welt der „Dreissiger.“ Der Traditionsverein „Infanterieregiment Graf Werder“ will heimische Geschichte lebendig werden lassen.

Bereits bei "SR Fernsehen vor Ort" nutzten die Mannen um den Vorsitzenden Dr. Frank Morgenthal die Gunst der Stunde, um auf dem Kolpingplatz aufzumarschieren. Schließlich wollen sie für ihre Veranstaltung am übernächsten Wochenende werben, wenn es am 12. und 13. Juli heißt "Prolog 1870 - Donner über Völklingen ". An historischer Stelle werden die "Dreissiger" auf dem Hunerscharberg bei Fürstenhausen den Auftakt des Deutsch-Französischen Krieges nachspielen, von wo aus französische Soldaten am 2. August 1870 das damals neu erbaute Bergmanns-Krankenhaus in der Poststraße in Völklingen beschossen.

Ein Denkmal am Hohberg erinnert noch heute an dieses Ereignis, das sich 2014 zum 144. Mal jährt und bei dem seinerzeit niemand zu Schaden kam. Die "Dreissiger" hatten das historische Ereignis bereits 2010 mit großem Erfolg am Hunerscharberg nachgespielt.