Impressionen aus dem Alltag

Die Fotoausstellung "Alltag" der Lebenshilfe St. Wendel und des Fotoclubs Tele Freisen ist von Freitag, 5. Mai, bis Freitag, 30. Juni, in der Galerie Rathaus Nohfelden zu sehen.

Bei einem Gespräch zwischen Geschäftsführer Hermann Scharf und dem Vorsitzenden des Fotoclubs Tele Freisen, Franz Rudolf Klos, entstand die Idee, Menschen, die von der Lebenshilfe St. Wendel betreut werden, in ihrem Alltag zu begleiten und besondere Momente mit der Kamera einzufangen. Koordiniert wurde dieses Projekt mit Hilfe von Rudi Schmidt und seinem Bruder Werner Schmidt. Fotografen des Fotoclubs Freisen waren über drei Jahre lang, immer mal wieder, in Einrichtungen der Lebenshilfe St. Wendel unterwegs, besuchten Veranstaltungen und nahmen am Alltag der Menschen mit Behinderung teil.

Mehr als 4000 Fotos wurden geschossen. Aus diesen Fotos entstanden für das Jahr 2016 ein farbiger Kalender und diese Fotoausstellung, die bisher nur in den Räumen der Lebenshilfe St. Wendel und beim Landesamt für Soziales ausgestellt wurden.

Vernissage ist am heutigen Freitag, 5. Mai, um 19 Uhr in der Galerie Rathaus Nohfelden

Die Ausstellung kann während der Rathaus-Öffnungszeiten besichtigt werden: montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr, jeden zweiten und vierten Donnerstag bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr.