1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Im Porträt: Klaus Spengler vom Obst- und Gartenbaueverein in Nohfelden

Klaus Spengler aus Nohfelden : Mit grünem Daumen und einem Herz für Bienen

Das ist Klaus Spengler vom Obst- und Gartenbauverein in Nohfelden. Flora und Fauna haben es dem Imker angetan.

Menschen mit grünen Daumen werden sie genannt. Jene Menschen, die der chinesischen Weisheit gefolgt sind: „Wenn Du einen kurzen Moment lang glücklich sein willst, nimm Dir eine Flasche Wein. Wenn Du länger glücklich sein willst nimm Dir eine Frau – und wenn Du ein Leben lang glücklich sein willst, dann nimm Dir einen Garten.“ Klaus Spengler ist so ein Mann mit grünen Daumen und er hat die perfekte Kombination Frau und Garten gewählt, um glücklich zu sein. Er ist als Nohfelder Bürger auch Mitglied im Obst- und Gartenbauverein Nohfelden. Und zwar ein sehr aktives Mitglied. Denn er ist Gerätewart und gleichzeitig auch Baumwart. Als Gerätewart hält er für den Verein Gartenbaugeräte vor, pflegt und wartet sie und gibt sie bei Bedarf an Vereinsmitglieder aus.

Als Baumwart hat er die alte Schule des Obstbaumschnittes von der Pike an gelernt. Im vergangenen Frühjahr hat er, nach Genehmigung, die für eine Ausgleichsmaßnahme der Gemeinde gepflanzten Obstbäume fachmännisch geschnitten. Es war an einem sonnigen Morgen, als er mit Schere und Säge zu Werke ging. Aber Klaus Spengler liebt nicht nur Blumen und Obstbäume, sondern er ist auch Imker mit Leib und Seele. „Wenn wir nichts gemacht hätten, dann hätte ich mehr Blüten für meine Bienen gehabt, die unweit von den geschnittene Obstbäumen stehen“, sagte er nach getaner Arbeit. Aber Spengler rechnet nicht auf, er ist für Mensch und Natur da und meinte daher nur: „Jetzt haben die Bäume wieder Form und damit die Chance, zu ausgewogenen und reichlich Früchte tragenden Obstbäumen heranzuwachsen. Was wir in der Jugend versäumen holen wir im Alter nicht mehr auf.“ Und das sei sicherlich keine chinesische Weisheit.

 Hier präsentiert sich Klaus Spengler aus Nohfelden mit Wabe in seinem Gewächshaus. Er ist Imker und leidenschaftlicher Hobbygärtner.
Hier präsentiert sich Klaus Spengler aus Nohfelden mit Wabe in seinem Gewächshaus. Er ist Imker und leidenschaftlicher Hobbygärtner. Foto: Konrad Funk

In Spenglers Garten gibt es Blütenpflanzen aller Art. Für die Wildbienen hat er Brutstätten eingerichtet, Wasser bietet er den Insekten und Vögeln mundgerecht an. Alles ist liebevoll angelegt und gepflegt, vom Spalierobst bis hin zum Treibhaus, durch das sich eine Weinrebe schlängelt und in dem Tomaten und Paprika reifen. Veredelte Haselnüsse hat er gepflanzt, für sich und die Eichhörnchen.

 Nahaufnahme: Eine Honigbiene auf einer Apfelblüte.
Nahaufnahme: Eine Honigbiene auf einer Apfelblüte. Foto: Konrad Funk

Neben Spengler gibt es noch weitere fleißige Mitglieder im Obst-und Gartenbauverein Nohfelden, die ohne viel Aufsehen zur Dorfverschönerung beitragen, die Geranienkästen auf der Nahebrücke mitten im Dorf alltäglich wässern und pflegen oder die Orts-Ein-und Ausgangsschilder mit Blumenflor verschönern.