Im Aufwärtstrend: Fußballgolf in Beckingen

Beckingen · 5000 in der ersten, 10 000 Besucher in der zweiten Saison – die Fußballgolf-Anlage am Saargarten zwischen Beckingen und Saarfels erfreut sich steigender Beliebtheit. Die Betreiber gehen zuversichtlich in die Saison 2014.

 Im Visier: eines der Hindernisse auf dem Parcours. Foto: R. Ruppenthal

Im Visier: eines der Hindernisse auf dem Parcours. Foto: R. Ruppenthal

Foto: R. Ruppenthal

Die Fußballgolf-Anlage neben dem Saargarten zwischen Beckingen und Saarfels geht am Samstag, 23. März, wieder in Betrieb. Das kündigte vor einem Jahr die SZ an. Nach der feierlichen Eröffnung der einzigen Fußballgolf-Anlage des Saarlandes am 1. Juni 2012 blickte zum Start in die zweite Runde die Betreiberfirma FuGo FußballGolf GmbH auf eine erfolgreiche Premierensaison zurück. Mit Stolz berichteten Monika und Bernd Hessel (Geschäftsführerin und Projektleiter der Betreiberfirma) damals, dass bis Ende Oktober rund 5000 Besucher auf der Anlage gewesen seien und die neue Sportart ausprobiert hätten. Sogar Reisegruppen aus Japan, Australien und England waren, als sie im Saarland weilten, in Beckingen, um sich im Fußballgolf zu versuchen. Auch Personen des öffentlichen Lebens, wie etwa Markus Tressel, tourismuspolitischer Sprecher der Grünen im Bundestag, oder Philipp Wollscheid, Fußballprofi bei Bayer Leverkusen, gaben sich ein Stelldichein, um auszuprobieren, wie ihr persönlicher Bahnrekord lautet.

Mit der Ruhe auf der Anlage mit den 18 Bahnen und unterschiedlichen Hindernissen ist es bald vorbei: ab 10 Uhr am Samstag, 29. März. Dann wird die Saison 2014 eröffnet, wie Bernd Hessel auf SZ-Anfrage mitteilt. Und wenn er Ende Oktober ein Fazit zieht, dann hofft er, dass das so positiv ausfällt wie das für die Saison 2013. Die bescherte den Betreibern rund 10 000 "spielende Besucher". Nicht zu vergessen die 5000 Gäste, die im Biergarten Entspannung suchten. Einer der Höhepunkte 2013 war die erste deutsche Betriebsportmeisterschaft im Fußballgolf, und die zweite Auflage soll laut Hessel dieses Jahr wieder in Beckingen über die Bühne gehen. Geplant sind weiter: für 7. Juni, Pfingstmontag, eine Charity-Veranstaltung zu Gunsten des Vereins "Herzenengel" und für Samstag, 30. August, eine Oldie Night. Noch eine Neuigkeit hat Wessel für die neue Saison parat: "Inhaber der Ehrenamtskarte können neuerdings kostenlos spielen."

Fußballgolf ist anziehend, nicht nur für Saarländer, auch für deren Nachbarn. "52 Prozent kommen von weit her, aus Regionen außerhalb des 50-Kilometer-Umkreises", nennt Hessel Zahlen aus seiner Statistik. Und die besagt auch, dass immer mehr Franzosen und Luxemburger nach Beckingen kommen, um den Geschicklichkeitssport auszuüben. Die Betreiber haben allen Grund, zuversichtlich in die neue Saison zugehen. Denn bereits vor dem Saisonstart gibt es zahlreiche Terminanfragen.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 14 bis 18.30 (letzter Start), Samstag und Sonntag: 10 bis 18.30 ( letzter Start). In den Ferien im Saarland und an allen Feiertagen zwischen April und Oktober ist die Anlage täglich von 10 bis Sonnenuntergang (letzter Start 18.30 Uhr ) geöffnet.

fussballgolfsaar.de