IG Metall auf dem Vormarsch

Bei den gegenwärtigen Betriebsratswahlen im Bereich der IG-Metall-Verwaltungsstelle Völklingen hat die Gewerkschaft ihr Ergebnis vom letzten Durchgang vor vier Jahren weiter verbessert, sagt stolz ihr Leiter Robert Hiry.

Eine erste Bilanz der aktuellen Betriebsratswahlen zog Robert Hiry, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Völklingen, auf der Delegiertenkonferenz seiner Verwaltungsstelle in Saarwellingen. Bei Ford Saarlouis, Dillinger Hütte und Saarstahl in Völklingen sicherte sich die IG Metall bislang 79 Betriebsräte. In allen drei Unternehmen erreichte sie laut Hiry mehr als 80 Prozent der Stimmen.

Bei Ford Saarlouis wurden Gilbert Hess als Betriebsratsvorsitzender und Markus Thal als Stellvertreter im Amt bestätigt. Auch bei Saarstahl Völklingen bleibt nach den Betriebsratswahlen alles beim Alten, Stephan Ahr und sein Stellvertreter Eric Ehlen wurden bestätigt.

Nach Angaben von Hiry traten IG-Metall-Gewerkschafter in 47 Groß-, Mittel und Kleinbetrieben in Völklingen, im Kreis Saarlouis und Merzig-Wadern an. Zu der jüngsten Zwischenbilanz sagte Hiry, dass in bislang 28 Betrieben 21 000 Beschäftigte ihr Votum abgegeben hätten. "Von den insgesamt 256 zu vergebenden Mandaten haben wir 242 erzielt", erklärte Hiry. Das sei schon jetzt ein besseres Ergebnis als bei der letzten Wahl vor vier Jahren.