1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Hoppeditz startet mit "Faasenacht hoch drei" in die neue Session

Hoppeditz startet mit "Faasenacht hoch drei" in die neue Session

Neunkirchen. Auch der Neunkircher Karnevalsverein Hoppeditz startet jetzt in die Session. Das Motto lautet in diesem Jahr "Faasenacht hoch drei, Witz, Humor und Narretei". Garden, Redner und Sänger werden zum ersten Mal wieder zusammenkommen am Sonntag, 23. Januar, heißt es in einer Pressemitteilung

Neunkirchen. Auch der Neunkircher Karnevalsverein Hoppeditz startet jetzt in die Session. Das Motto lautet in diesem Jahr "Faasenacht hoch drei, Witz, Humor und Narretei". Garden, Redner und Sänger werden zum ersten Mal wieder zusammenkommen am Sonntag, 23. Januar, heißt es in einer Pressemitteilung. Dann findet um 11 Uhr die Ordens-Matinée im neuen Clubheim Barbarossa, Friedrichstraße, statt. Weiter geht es mit der Kinnerfaasenacht. Für Dienstag, 8. Februar, heißt es ". . . der Märchenprinz lädt ein . . .". Dann gehört ab 16 Uhr die Stummsche Reithalle ganz den kleinen Narren. Den kleinen Fassebooze wird ein buntes Programm geboten.Die einzige Kappensitzung der Hoppeditz ist dann am Sonntag, 13. Februar, ab 19 Uhr im Bürgerhaus Neunkirchen. Kostümieren ist angesagt, wenn am Mittwoch, 16. Februar, das Kinnerkostümfest stattfindet. Dazu trifft man sich ab 15 Uhr im Clubheim Barbarossa in der Friedrichstraße. Ebenfalls ab 15 Uhr findet dort am Montag, 7. März, der Rosenmontagstreff statt.

Und auch den Sessionsabschluss feiern die Hoppeditz-Narren. Der ist allerdings erst einen Monat nach Fastnachtsende. Am Samstag, 9. April, um 19 Uhr ist dazu Treffpunkt wieder das Clubheim Barbarossa. red