Hier kommt keine Langeweile auf

Für jeden Geschmack und jedes Alter bietet der Laurentiusmarkt beste Unterhaltung. Bis Dienstag, 11. August, wird ein buntes Programm mit Live-Musik, Flohmarkt und vielem mehr geboten.

Fünf Tage Laurentiusmarkt in Wolfersweiler bedeuten fünf Tage Programm. Die Kirmes startet am heutigen Freitag, 7. August, 21 Uhr. Der erste Abend steht unter dem Motto "Hard'n'Heavy". Es spielt zunächst die Band The Incredible Electric Terror Rangers Of Darkness From Hell, Baby! und danach Saarlands Metallica-Tributband Metakilla. Am Samstag, 8. August, beginnt die Festzeltparty um 20 Uhr mit der Band Krachleder. Ihr Repertoire reicht von Oberkrainer Hits bis hin zu Rock und Pop. Ein Flohmarkt am Festzelt öffnet am Sonntag, 9. August, ab 8 Uhr. Nach dem Zeltgottesdienst um 10 Uhr spielen die Ostertaler zum Frühschoppen auf.

Ein Höhepunkt ist die Premiere des Sommer-Fahrrad-Biathlons. Start ist um 13 Uhr. Staffelteams werden einen Rundkurs mit dem Fahrrad bewältigen und dann am Schießstand, der im Festzelt eingerichtet wird, ihre ruhige Hand beweisen. So können die Besucher hautnah mitfiebern. Am Nachmittag spielen die Fröhlichen Dorfmusikanten. Der Kirmesmontag wird traditionell durch den Laurentiusmarkt geprägt. Mehr als 120 Händler bieten von 8 bis 18 Uhr ihre Waren in der Römerstraße an. Im Festzelt gibt es ab 11 Uhr während des Frühschoppens Musik vom Musikverein Wolfersweiler /Gimbweiler. Ab 18 Uhr treten die Pfunds Kerle auf. Der Eintritt ist frei. Am Dienstag ab 14 Uhr startet der Familiennachmittag mit Programm für die Kinder. Den Abschluss bilden das Höhenfeuerwerk und die traditionelle Kirmesbeerdigung. Musik gibt es ab 20 Uhr von der Band Nightlife.

laurentius-kirmes.de