Heusweiler macht Frühjahrsputz

Heusweiler · Auch Heusweiler macht mit bei der Kampagne Saarland picobello. Bereits am Freitag waren viele Helfer in Sachen Großreinemachen unterwegs, an diesem Samstag folgen weitere Einsätze im Dienste der Umwelt.

Mit zahlreichen Aktionen beteiligt sich die Gemeinde Heusweiler an der Kampagne Saarland picobello. Bereits am Freitag reinigten "alle verfügbaren Mitarbeiter des Baubetriebshofes" in allen Gemeindeteilen, heißt es in einer Mitteilung der Verwaltung. Die Dependance Eiweiler der Grundschule Heusweiler beteiligte sich mit vier Klassen an der Reinigungsaktion im Wengenwald, im Bereich Vogelsborn, am Sportplatz und um das Neubaugebiet Am Großwald. Auch zwei Klassen der Grundschule Heusweiler hatten sich angemeldet, um im Umfeld ihrer Schule Müll zu sammeln. Die Kita "Spatzennest" sammelte im Bereich des Langgartens, und eine Klasse der Friedrich-Schiller-Schule kümmerte sich um den Müll im Umfeld der Gemeinschaftsschule.

Die THW-Jugend Heusweiler wird an diesem Samstag zwischen 9 und 12 Uhr vom Parkplatz am Sender Heusweiler aus, an den Straßen nach Hirtel und Obersalbach und im Waldgebiet Kupp Müll und sonstige Hinterlassenschaften einsammeln und entsorgen. Ein zweiter Sammelpunkt der THW-Jugend ist, von dem neuen THW-Heim in der Eisenbahnstraße aus, der Bereich um den Marktplatz Heusweiler bis hoch zum Kappelberg.

Die Eiweiler Jägerschaft wird sich der Waldgebiete Wengenwald/Kup, Hellenhausener und Kirschhofer Wald annehmen. Eine Privataktion kümmert sich um den Wittum und um den Feldweg zur Hirteler Kapelle. Der Obst- und Gartenbauverein Niedersalbach ist im Bereich Stockwald im Einsatz. Die Elternvertretung der Grundschule Dilsburg sammelt mit vielen kleinen Helfern im Bereich des Spielplatzes Talstraße, im Bereich der Illinger Straße bis hin zum Kappelberg.

Ansprechpartner bei der Verwaltung ist Peter Paulus, Telefon (01 76) 10 02 74 42.