Großeinsatz in Bosen: 79-Jährige lässt Essen anbrennen

Großeinsatz in Bosen : 79-Jährige lässt Essen anbrennen

Ein Notruf ist am Freitag um 18.35 Uhr bei der Polizei eingegangen: Demnach soll Rauch aus einem Haus in der Bostalstraße in Bosen aufgestiegen sein.

Der Anrufer konnte nicht ausschließen, dass sich noch Personen in dem Gebäude befanden. Wie ein Sprecher der St. Wendeler Polizeiinspektion mitteilt, hätten sich daraufhin sofort mehrere Rettungskräfte, Feuerwehren und Rettungsdienste auf den Weg gemacht.

Sie hätten jedoch schnell festgestellt, dass die 79-jährige Bewohnerin lediglich Essen auf dem Herd hatte anbrennen lassen. „Kurz nach der Rauchentwicklung konnte sie den in Brand geratenen Topf selbst löschen. Es entstand nur ein minimaler Sachschaden“, berichtet ein Sprecher. Die Frau sei nicht verletzt worden.

Im Einsatz waren die Feuerwehren der Orte Bosen-Eckelhausen, Gonnesweiler, Selbach und Nohfelden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung