Golfer erspielen 5500 Euro bei Benefizturnier für Kinderkrebshilfe

Golfer erspielen 5500 Euro bei Benefizturnier für Kinderkrebshilfe

Gemeinsam golfen, gemeinsam helfen: 5500 Euro hat der Golfclub Bostalsee bei einem Benefizturnier für krebskranke Kinder eingenommen. 42 Menschen traten zu diesem Turnier zugunsten der Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe an.

Sie unterstützten damit tatkräftig die Arbeit der gemeinnützigen Organisation.

Neben der Hilfe für krebskranke Kinder spielten die Teilnehmer des Turniers auch um den sportlichen Erfolg: Den Bruttosieg erzielten Claudia Thomalla-Adam und Andreas Keßler. Tobias Ludwig, Rosi Düpre und Ottmar Adam konnten sich jeweils den ersten Platz in den Nettoklassen sichern. Sie haben sich für eines von drei Regionalfinalen qualifiziert und spielen dort in getrennten Turnierwertungen um den Einzug in das Bundesfinale.

Das Finale findet am Samstag, 26. September, statt. Austragungsort ist der Sporting Club Berlin Scharmützelsee.

Das Benefiz-Turnier in Nohfelden-Eisen war eines von bundesweit rund 120 Turnieren, die von März bis August im Rahmen von Europas größter Benefiz-Golfturnierserie stattfinden. Im vergangenen Jahr spendeten Deutschlands Golfer insgesamt 300 000 Euro für krebskranke Menschen.