Gemeinde Nohfelden beherbergt Museum für Mode und Tracht

Gemeinde Nohfelden beherbergt Museum für Mode und Tracht

Die Burg Nohfelden wurde erstmals 1286 und Nohfelden erstmals 1372 urkundlich erwähnt. Jedoch wurden Bodenfunde aus der Kelten- oder Römerzeit in der Region entdeckt, die auf eine längere Geschichte hindeuten.

Der Ort beherbergt das Museum für Mode und Tracht: Als landesweit einziges Museum beschäftigt es sich mit Kleidung und Kleidungsgewohnheiten unserer Vorfahren. Derzeit ist die Mode der 1970er Jahre Thema.

Infos sowie Bestellung der Luftbilder - es sind schon jetzt alle saarländischen Orte verfügbar - im Internet unter www.saarbruecker-zeitung.de/Luftbilder sowie in den Filialen der Vereinigten Volksbank eG.

Mehr von Saarbrücker Zeitung