1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Futsal: Hüttigweiler wird Vierter bei der Saarlandmeisterschaft

Futsal: Hüttigweiler wird Vierter bei der Saarlandmeisterschaft

Die Verbandsliga-Fußballer des VfB Hüttigweiler belegten am vergangenen Sonntag bei der Futsal-Saarlandmeisterschaft den vierten Platz. Vor rund 100 Zuschauern in der Sporthalle in Diefflen kämpften fünf Teams um den Titel.

Der VfB siegte dabei gegen die FSG Schmelz-Limbach mit 5:1. Das Team verlor aber gegen den FC Phönix Kleinblittersdorf mit 0:7, gegen Gastgeber FV Diefflen knapp mit 5:6 und gegen den SV Auersmacher mit 4:6.

Sieger wurde am Ende der FV Diefflen. Und es war spannend. Hätte der FV im letzten und entscheidenden Spiel, das gegen Kleinblittersdorf mit 1:3 verloren ging, noch ein Gegentor kassiert, hätten die Phönix-Kicker das Turnier gewonnen. Diefflen durfte sich durch den Sieg nicht nur über einen großen Pokal und die Qualifikation für die südwestdeutschen Regionalmeisterschaften freuen - es ab auch ein Preisgeld in Höhe von 1000 Euro.

Auch Kleinblittersdorf vertritt das Saarland bei den Regionalmeisterschaften. Diese finden am 15. Februar in Edenkoben statt. Aus dem Südwest-Bereich haben sich der VfR Kaiserslautern und die TSG Gau-Bickelheim qualifiziert. Die Teilnehmer aus dem Fußballverband Rheinland werden am kommenden Wochenende ermittelt.