Freizeitweg war wieder Thema im Gemeinderat Nohfelden

Gemeinderat : In zwei Gemeinderäten ging es um den geplanten Freizeitweg

Der geplante Freizeitweg von Freisen nach Nonnweiler war am Donnerstag wieder Thema in den Gemeinderäten in Freisen und Nohfelden. Dieses Mal ging es um den Erbbaurechtsvertrag mit der Naturland-Ökoflächen-Management GmbH (ÖFM).

Vereinbart war, dass die ÖFM das gesamte Land für den Freizeitweg erwirbt und dann den etwa elf Meter langen Streifen für 40 Jahre den jeweiligen Kommunen zur Verfügung stellt. Nach 40 Jahren geht der Weg ins Eigentum der jeweiligen Gemeinde über. In dieser Woche sollen die Pachtverträge unterschrieben werden. In beiden Räten stimmten die Mitglieder zu. In Freisen einstimmig, in Nohfelden gegen den Willen von UBNN und Linke.

Mehr von Saarbrücker Zeitung