1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Erinnerungen an den Bostalsee von Melanie Mai: Mit Center-Parcs ging es richtig los

Erinnerungen an den Bostalsee : Mit Center-Parcs ging es richtig los

Ja, ich war auch mit meinen Freunden hin und wieder im Strandbad oder auf der Festa Italiana. Auch meine Eltern packten hin und wieder unser gelbes Schlauchboot ein und fuhren samt Picknickkorb mit meiner Schwester und mir an den See.

Probewohnen im Center Parcs / Ferienpark am Bostalsee -+- Probewohnen-Familie im Center Parcs- 2 Folgende Dateien oder Links können jetzt als Anlage mit Ihrer Nachricht gesendet werden: wd-Familie im Center Parcs- 290613-B&K-1 wd-Familie im Center Parcs- 290613-B&K-6 wd-Familie im Center Parcs- 290613-B&K-5 wd-Familie im Center Parcs- 290613-B&K-4 wd-Familie im Center Parcs- 290613-B&K-3 wd-Familie im Center Parcs- 290613-B&K-2 Foto: B&K- Fotograf Bonenberger

Aber so richtig intensiv war der Bostalsee erst mit dem Bau des Ferienparks in meinem Leben präsent. Da ich als SZ-Redakteurin für die Gemeinde Nohfelden zuständig bin, begleitete ich den Bau dienstlich. Wir hatten ein „Baustellen-Tagebuch“ eingerichtet, und manchmal war ich fast wöchentlich vor Ort, um mir ein Bild von den Erdbewegungen, von dem Bau der Häuser oder von der Technik des Schwimmbades zu machen. Ein Schutzhelm lag immer in meinem Kofferraum. Besonders in Erinnerung geblieben ist mir das Probewohnen mit meiner Familie noch vor der offiziellen Eröffnung am 1. Juli 2013. Vor allem meine Tochter Emilia, damals 15 Monate alt, fühlte sich vom ersten Moment an wohl. Noch heute ist für sie der Begriff Bostalsee gleichbedeutend mit Center-Parcs. Sie kann sich den See ohne Spaß-Bad, ohne Bauernhof, Minigolfplatz oder Boote in Form von Schwänen gar nicht mehr vorstellen. Immer mal wieder kommt sie auf die Idee, einen Nachmittag im Ferienpark zu verbringen. Meist braucht sie nicht lange – und ich bin zu einem Ausflug überredet. Foto: B&K