Abschluss: Ergotherapeuten beenden erfolgreich Ausbildung

Abschluss : Ergotherapeuten beenden erfolgreich Ausbildung

Abschlussfeier für die Absolventen an der Bildungsstätte für Sozialwesen der Elisabeth-Stiftung in Birkenfeld.

() 24 staatlich anerkannte Ergotherapeuten schlossen ihre Ausbildung an der Bildungsstätte für Sozialwesen der Elisabeth-Stiftung in Birkenfeld ab. Bei der Abschlussfeier überreichte die Schulleiterin Christine Tholey-Martens die Urkunden und die Prüfungszeugnisse. Die Jahrgangsbesten Melanie Bauer, Elisabeth Coster, Laura Koch, Sarah Müller und Nadja Simon zeichnete sie mit Buchgeschenken aus.

Die Absolventen: Marie Bartholomé, Mackenroth; Melanie Bauer, Laufeld; Elisabeth Coster, Trier; Marie Lucie Fußer, Rammelsbach; Dagmar Hilzendegen, Wadern; Laura Jager, Eppelborn; Michelle Johann, Eppelborn; Laura Kavka, Idar-Oberstein; Angelika Koch, Birkenfeld; Laura Koch, Dahn; Jaqueline Mohr, Ruschberg; Sarah Müller, St. Wendel; Stephanie Poes, Idar-Oberstein; Madleine Reichardt, Rückweiler; Dominik Ruppert, Gerach; Lena Schilz, Sinspelt; Franziska Schmidt, Monzelfeld; Sarah Schipp, Ingelheim; Luisa Seibert, Grügelborn; Nadja Simon, Buhlenberg; Maria Tittelbach-Miklasovà, Vollmersbach; Selina Venneri, Gonnesweiler; Peter Zeimet, Gusterath und Katrin Woll, Tholey.

In der Ausbildung erwerben die  Schüler medizinische, psychologische und pädagogisch-soziologische Kenntnisse sowie handwerklich-gestalterische Fähigkeiten und erlernen ergotherapeutische Behandlungsverfahren. Außerdem bietet die Schule in Kooperation mit der Hochschule Trier den Studiengang Ergotherapie mit dem Abschluss Bachelor of Science an.

Interessenten für den Kurs 2018/21 können sich bewerben: Elisabeth-Stiftung, Bildungsstätte für Sozialwesen, Walter-Bleicker-Platz, 55765 Birkenfeld, Tel. (0 67 82) 18 15 75. Am 1. Februar gibt es einen Infotag an der Schule.