Englische Klänge aus 200 Kehlen

Englische Klänge aus 200 Kehlen

Neunkirchen. Eine "tolle Atmosphäre" verspricht der Vorsitzende des Verkehrsvereins Neunkirchen, Werner Spaniol, für das Weihnachtskonzert am kommenden Sonntag, 7. Dezember. Zum zweiten Mal findet es in der Marienkirche statt, die diesmal sogar mit noch mehr Kerzen als im vorigen Jahr erleuchtet wird

Neunkirchen. Eine "tolle Atmosphäre" verspricht der Vorsitzende des Verkehrsvereins Neunkirchen, Werner Spaniol, für das Weihnachtskonzert am kommenden Sonntag, 7. Dezember. Zum zweiten Mal findet es in der Marienkirche statt, die diesmal sogar mit noch mehr Kerzen als im vorigen Jahr erleuchtet wird. Unter der Gesamt-Leitung von Jan Brögger wird zum "Konzert-Festival" mit 200 Mitwirkenden aus der Region geladen. Es wirken mit: Die Schulchöre von Krebsberg- und Steinwaldgymnasium, der Gospel Train, die Formation Cantanima, der Jugendchor Lautstark aus Reisbach, die Frauenschola und das Vokalensemble Sankt Marien sowie Mitglieder des Saarländischen Staatsorchesters. An der Orgel begleiten Michael Bottenhorn und Sebastian Benetello. Auf den Vorschlag von Jan Brögger hin werden acht englische Christmas-Carols Hauptbestandteil des Konzertes sein. Christmas-Carols sind englische Weihnachtslieder, die sich durch ihre Eingängigkeit, ihrem volkstümlichen und hymnischen Charakter auszeichnen. Das Besondere liegt nun darin, dass zum einen diese Carols begleitet werden von professionellen Musikern: vier Trompeten, drei Posaunen, Tuba, Schlagwerk (unter anderem Pauken) und zwei Orgeln. Zum anderen ist es nach Angaben des Verkehrsvereins erstmals in Neunkirchen gelungen, sieben unterschiedliche Chöre aus dem Neunkircher Raum und darüber hinaus zu einem Gesamtchor zu vereinigen. Erwähnenswert ist dabei, dass an dem Konzert etwa 60 Kinder und Jugendliche mitwirken werden. Neben den Carols ergänzen Musik für Orgel und Trompete und Musik für Blechbläserensemble den weihnachtlichen Rahmen. Im vergangenen Jahr waren sogar die Stehplätze in der Marienkirche Mangelware, es empfiehlt sich also, die Karten für das Weihnachtskonzert bereits im Vorverkauf zu erwerben.

Auf einen BlickDas Weihnachtskonzert des Verkehrsvereins Neunkirchen findet am Sonntag, 7. Dezember, um 16 Uhr in der Kirche Sankt Marien in Neunkirchen statt. Es steht unter dem Motto: Konzert der 200 - Weihnachtliches Chor-Festival. Eintritt 12 Euro, Vorverkauf Bücher König (Bahnhofstraße), Geschäftsstelle des Verkehrsvereins (Rathaus). red