Elefanten als Zugnummer

Neunkirchen. "Afrikas Big Zirkus" macht mit seinem Programm "Magie des Dschungels" Station in Neunkirchen. Von Freitag, 17. Oktober, bis Montag, 20. Oktober, schlägt der Zirkus sein Zelt auf dem Festplatz Eisweiher auf. "Manege frei" heißt es am Freitag und Samstag jeweils um 15 und um 19 Uhr sowie am Sonntag um 11 und um 15 Uhr

Neunkirchen. "Afrikas Big Zirkus" macht mit seinem Programm "Magie des Dschungels" Station in Neunkirchen. Von Freitag, 17. Oktober, bis Montag, 20. Oktober, schlägt der Zirkus sein Zelt auf dem Festplatz Eisweiher auf. "Manege frei" heißt es am Freitag und Samstag jeweils um 15 und um 19 Uhr sowie am Sonntag um 11 und um 15 Uhr. Am Montag findet eine Vorstellung statt, um 15 Uhr. Die rund 50 Zirkusartisten spielen eine durchlaufende Fantasy-Geschichte, heißt es in einer Pressemitteilung weiter. Eine märchenhafte Revue aus der Tierwelt Afrikas. Entführt werden die Zuschauer auf einen Jahrmarkt von "1000 und einer Nacht": Von orientalischen Tänzerinnen über Akrobatik am Boden oder auf dem Seil sowie Tiernummern bis zu Clowns. Drei Jahre, so heißt es weiter, ziehen Künstler, Techniker und Tiere quer durch Europa. "Die Vorbereitungen bis zur ersten Show am Spielort bedeuten für uns rund anderthalb Tage Akkordarbeit", sagt Hardy Weisheit, Chef von "Afrikas Big Zirkus". Zwanzig Wohn- und Schauwagen gehören zum Tross. Ein Höhepunkt der Show ist der Auftritt dreier grauer Riesen: Das Elefantentrio Tonga, Gandhi und Tana, das übrigens seine Kraft auch beim Aufbau einsetzt, zeigt im Zirkuszelt eine Fußballnummer. Dressiert werden die Dickhäuter von Chef Weisheit persönlich. Hardy Weisheit ist stolz auf seine Elefanten. In Sachen Pflege und Dressur stellen sie eine Herausforderung für den Zirkus dar. "Den meisten Zirkussen ist das mittlerweile zu teuer und aufwendig", sagt Weisheit, der schon immer in der Welt des Zirkus gelebt hat. "Dieser Zirkus besteht seit 1631 und wird jetzt bereits von der siebten Generation geleitet." Neben den Tieren bietet "Afrikas Big Zirkus" auch klassische Manege-Nummern wie Artisten und Clowns. red/cleKartenvorverkauf: Von 11 bis 12Uhr an den Zirkuskassen. Ticket-Hotline: (0175) 3333020.