DRK schreibt Pokal für eifrige Blutspender aus

wiesbach Themenwanderweg bleibt im Gespräch Die Einrichtung eines Bergmann-Wanderweges, auf dem Pfad, auf dem früher die Wiesbacher Bergleute zur Grube Göttelborn gingen, stößt auf etliche Hürden. Das wurde jetzt im Wiesbacher Ortsrat deutlich.

Ein Themenwanderweg bleibt dennoch im Gespräch - eventuell will man "Die Wiesbach und ihre Nebenflüsse" zu dessen Schwerpunkt machen. >

illingen

DRK schreibt Pokal für eifrige Blutspender aus

Neue Wege um an dringend gebrauchte Blutspender zu kommen, geht das Rote Kreuz in Illingen. Für Vereine, Firmen, Parteien und andere Organisationen wird ein Blutspende-Pokal in Aussicht gestellt. Er wird an diejenige Institution vergeben, die als Gruppe bei den vier Spendeterminen dieses Jahres die größte Menge Blut abgeliefert hat. Daneben werden unter den Teilnehmern auch attraktive Preise verlost. >

illingen

Stolpersteine erinnern an Familie Michel

Illingen war die erste saarländische Gemeinde, in der der Künstler Gunter Demnig seine "Stolpersteine" verlegt hat. Sie sollen an die Verbrechen an jüdischen Mitbürgern in der Nazizeit erinnern. Nun kommen weitere sieben Stolpersteine hinzu - sie werden der Familie Michel, die in der Hauptstraße lebte, gewidmet. >

Sport regional

Für SVE II ist Punkte sammeln angesagt

Nach der Winterpause will die SV Elversberg II den Fokus auf den Klassenerhalt in der Fußball-Oberliga legen. Daneben steht für Trainer Peter Eiden weiterhin die Entwicklung der jungen Spieler im Vordergrund. Bei den Hallenturnieren der vergangenen Wochen war das Abschneiden eher bescheiden. >

Kreis neunkirchen

In vielen Bütten geht's rund

Überall im Kreis Neunkirchen hat die fünfte Jahreszeit Konjunktur. Fast flächendeckend waren am Wochenende Kappensitzungen angesagt. Und überall liefen - wie auf unserem Bild aus Ottweiler (Foto: Engel) - die närrischen Protagonisten zur Hochform auf. Einen ersten Überblick geben wir in der heutigen SZ-Ausgabe. > und C 6