1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Drei Künstler, eine Ausstellung

Drei Künstler, eine Ausstellung

Alsweiler. Gemalt sind die Werke, die am kommenden Sonntag im Hiwwelhaus zu sehen sind, in Acryl, Aquarell, Pastell, Buntstift und Mischtechnik. Die Bilder entstanden alle in den Jahren von 2000 bis heute. Marlene Bick ist geboren in St. Wendel, wohnhaft in Türkismühle. Ihren ersten Malkursus besuchte sie 1997 in Aquarellmalerei an der Volkshochschule Nohfelden

Alsweiler. Gemalt sind die Werke, die am kommenden Sonntag im Hiwwelhaus zu sehen sind, in Acryl, Aquarell, Pastell, Buntstift und Mischtechnik. Die Bilder entstanden alle in den Jahren von 2000 bis heute. Marlene Bick ist geboren in St. Wendel, wohnhaft in Türkismühle. Ihren ersten Malkursus besuchte sie 1997 in Aquarellmalerei an der Volkshochschule Nohfelden. Dann folgten Malkurse an der Südlichen Weinstraße, der Besuch der Kunstakademie in Trier mit dem Inhalt "Experimentelles Malen" mit Wolfgang Sykownik sowie weitere Malkurse an der Bosener Mühle, im Elsass sowie Acryl-Malerei in St. Wendel mit Karin Mannsmann. Bei Bick steht die Vielfalt der Malerei im Vordergrund - das Spiel mit Farben und Formen. Andrea Steingraeber ist geboren in Hamburg, seit Juli 2002 wohnhaft in Bosen. Sie absolvierte ein Semester Zeichenstudium an der PH Flensburg, 1997 bis 2002 folgten ständige Zeichenkurse mit Buntstiften und Pastellkreide bei dem Maler Michelsen in Kleinsolt, Schlesweig-Holstein. Im Jahr 2003 nahm sie an "experimenteller Malerei" mit Acrylfarben bei Karin Mannsmann in St. Wendel teil und 2007 besuchte sie die Kunstakademie Trier. Im Vordergund steht bei ihr die Umsetzung von eigenen Ideen gegenständlicher Art und seit 2003 experimenteller Art mit verschiedenen Materialien. Maria Schmidt ist geboren in Eiweiler und lebt mit ihrer Familie in Gonnesweiler. Sie malt seit 2000. Sie besuchte Malkurse in experimentellem Malen bei Karin Mannsmann, Aktmalen bei Tanja Endres-Klemm sowie in Aquarell. Malen in verschiedenen Techniken und dies mit verschiedenen Farben in Einklang zu bringen ist ihre liebste Freizeitbeschäftigung. Die Künstlerinnen zeigen in Alsweiler Bilder in Acryl, Aquarell, Buntstifte, Pastell und Mischtechnik. redÖffnungszeiten: Sonntag, 5., 12. und 19. Oktober, jeweils 14 bis 18 Uhr im Hiwwelhaus Alsweiler.