1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Drei Elms 33 Jahre befreundet: Das muss gefeiert werden

Drei Elms 33 Jahre befreundet: Das muss gefeiert werden

Drei Elms, befreundet seit 33 Jahren – wäre dreist, kein Fest zu feiern. Zusammen mit den Freunden des Spielmannszuges Bremervörde-Elm aus Niedersachsen und des Eisenbahner Musikvereins Schlüchtern-Elm aus Hessen feiert der Tambour-Corps der freiwilligen Feuerwehr Schwalbach-Elm in der Zeit von Freitag, 6.

Juni, bis Montag, 9. Juni, dieses originelle Jubiläum unter dem Motto "3 mal Elm und viel Musik".

Als im Jahr 1981 Hinrich Brümmer aus Bremervörde im Postleitzahlenbuch zwei andere Elms entdeckte, fuhr er neugierig mit seiner Frau ins Saarland. Die Feuerwehr Schwalbach-Elm feierte zu dieser Zeit ein Gartenfest, in das die Brümmers kurzerhand eingebunden wurden. Daraus ist dann zusammen mit Schlüchtern-Elm über die Jahre eine innige Freundschaft entstanden.

Der Spielmannszug Bremervörde-Elm fährt in diesem Jahr auf Fahrrädern über das hessische Elm ins Saarland und wird am heutigen Freitag gegen 17 Uhr zusammen mit dem Musikverein Schlüchtern-Elm am Feuerwehrgerätehaus in Elm erwartet.

Zum Festabend lädt der Tambour-Corps für Samstag ab 19.30 Uhr in die Turn- und Festhalle in Elm ein, wo zusammen mit dem MGV Germania Elm und den "Chillies" der Karnevalsgesellschaft Ri-Ra-Rutsch gefeiert wird.

Außerdem beginnen an Pfingstsonntag um 11 Uhr ein Frühschoppen und ein Sternmarsch an der Feuerwehr Schwalbach, bevor die Gäste dann am Montag wieder zurückfahren.