"Die Schöne und das Biest" wird in Walhausen gezeigt

Kindertheater in Nohfelden : Die Geschichte von der Schönen und dem Biest

Bekanntes Schauspiel gastiert in der kommenden Woche in der Köhlerhalle in Walhausen.

Die Gemeinde Nohfelden und das Kreisjugendamt St. Wendel präsentieren das Kindertheater „Die Schöne und das Biest“. Das  Schauspiel mit Figuren für Kinder ab vier Jahren, gespielt von der Theatermanufaktur, wird am kommenden Mittwoch, 6. November, 16 Uhr, in der Köhlerhalle Walhausen gezeigt, teilt eine Sprecherin der Gemeinde Nohfelden mit.

Zum Inhalt: Von Geschäften aus dem Hafen zurückkommend, wird ein Kaufmann von einem Unwetter überrascht. Er findet Unterschlupf in einem verwunschenen Schloss, welches über und über mit Rosen bewachsen ist. Als der Kaufmann die schönste der Rosen für seine jüngste Tochter Bella bricht, erscheint ein riesiges Wesen, das mehr einem Tier als einem Menschen gleicht. Um dem Tod zu entgehen, muss der Kaufmann dem Biest versprechen, das Erste, was ihn zu Hause begrüßt, in das Schloss zu schicken. Doch daheim empfängt ihn nicht wie gewohnt sein Hund Rosso, sondern Bella schließt ihn als erstes in die Arme. Um ihren Vater zu retten, ist  die Tochter bereit, auf die Forderung des Ungeheuers einzugehen und ihr Leben fortan auf dem Schloss zu verbringen. Kann Bella hinter dem hässlichen Antlitz das gute Herz des Biestes erkennen? Und wird sie es jemals über sich bringen, das Biest zu lieben? Einlass ist um 15.30 Uhr, Karten gibt es an der Abendkasse.

Mehr von Saarbrücker Zeitung