Die Kultparty ist zurück

Bosen. Destination White - dieses Event fasziniert die Jugend im Südwesten. Längst gilt die Mega-Party im Bosaarium am Bostalsee als das House-Ereignis zwischen Saarbrücken, Kaiserslautern und Trier. Schade nur, dass die "Destination" lediglich dreimal im Jahr stattfindet. Am Samstag, 16. Oktober, ab 21 Uhr ist es wieder soweit. Das Bosaarium hüllt sich ganz in edles Weiß

Bosen. Destination White - dieses Event fasziniert die Jugend im Südwesten. Längst gilt die Mega-Party im Bosaarium am Bostalsee als das House-Ereignis zwischen Saarbrücken, Kaiserslautern und Trier. Schade nur, dass die "Destination" lediglich dreimal im Jahr stattfindet. Am Samstag, 16. Oktober, ab 21 Uhr ist es wieder soweit. Das Bosaarium hüllt sich ganz in edles Weiß. Weiße Teppiche, weiße Theken, weiße Sofas, weiße Sitzecken, weiße Fahnen, weißes Licht - alles weiß. Das Besondere an der Party: Einlass wird nur in komplett weißer Kleidung gewährt, lediglich Schuhe und Accessoires dürfen eine andere Farbe haben. Das Erfolgsgeheimnis der Destination ist die Liebe zum Detail. Da gibt es etwa köstlich weiße Raffaelos zur Begrüßung, weiße Tulpen erblühen auf den Tischen und Roboter, bewaffnet mit CO2-Nebel sorgen für besondere Effekte. Sexy Tänzerinnen und Tänzer sorgen für optische Glanzlichter, die Residents aus der Kufa-Kulturfabrik Saarbrücken Senad, Pi und Co. zaubern die fetzigen House-Sounds, Tausende Partyjünger in der proppevollen Location feiern mit - da steht einer grandiosen Herbstnacht am See nichts mehr entgegen. redKarten kosten im Vorverkauf sieben Euro, an der Abendkasse neun Euro.