1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Die Geschichte Gonnesweilers reicht bis 1333 zurück

Die Geschichte Gonnesweilers reicht bis 1333 zurück

Seit der Gebietsreform 1974 ist Gonnesweiler ist ein Ortsteil der Gemeinde Nohfelden und liegt am Bostalsee. Der Name des Ortes, der 1333 mit Gondersvilre und später mit Gundesvilre erwährt wird, geht wohl auf einen Personennamen zurück.

894 Einwohner zählt das Dorf , das in den zurückliegenden Jahrhunderten vielfach den Besitzer wechselte, war mal unter französischer Besatzung, gehörte mal zu Wadern oder Neunkirchen.

Infos sowie Bestellung der Luftbilder - es sind schon jetzt alle saarländischen Orte verfügbar - im Internet unter www.saarbruecker-zeitung.de/Luftbilder sowie in den Filialen der Vereinigten Volksbank eG.