1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Die Bosener Obstbauern haben neue Saftpresse angeschafft

Die Bosener Obstbauern haben neue Saftpresse angeschafft

Schneller und einfacher können die Bosener Obst- und Gartenbauer in dieser Saison ihren Apfelsaft produzieren. Eine neue leistungsstärkere Einbandpresse löst die alte Packpresse ab. Die Äpfel werden künftig direkt aus dem Silo über ein Förderband in die Waschanlage und die Presse befördert.

Gefördert wird diese Investition vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

"Die Obst- und Gartenbauvereine sind für die Pflege unserer Kulturlandschaft ein unverzichtbarer Partner. Zur Landschaftspflege gehört auch die Verwertung von Obst. Denn damit lenken die Vereine den Blick auch auf die Streuobstwiesen, für deren Erhalt wir uns besonders einsetzen", sagte Umwelt-Staatssekretär Roland Krämer . Dann überreichte er einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 7500 Euro an den Vorsitzenden des Obst- und Gartenbauvereins, Peter Ludwig . Der Bestand der Streuobstwiesen im Saarland sei im Schwinden begriffen, so Krämer. Ein Großteil der Wiesen werde nicht mehr ausreichend gepflegt. Die Folge: Die Wiesen verbuschen, viele Obstsorten gehen unwiederbringlich verloren.

Der Staatssekretär wies darauf hin, dass Obst- und Gartenbauvereine eine Förderung für den Erhalt ihrer saarlandweit etwa 100 Kelteranlagen beantragen können. Dadurch soll ein Anreiz zur Verwertung des Obstes und damit indirekt auch zur Nutzung und Pflege der Streuobstwiesen gesetzt werden.