1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Dialog auf der Naturpark-Akademie

Nationalpark-Akademie : Über die Renaturierung der Moore

Vor etwa 80 Besuchern setzte die Nationalpark-Akademie ihre Vortrags-Reihe zum Thema „Wege des Wassers“ am Umwelt-Campus Birkenfeld fort. Mit dem Themenfeld „Moore und Brücher“ stand diesmal ein Thema im Vordergrund der Akademie, das in den vergangenen Monaten auch in den Medien verstärkt aufgegriffen wurde.

Insbesondere die Renaturierung der Moorflächen in Thranenweier stand hierbei im Fokus.

Harald Egidi, Leiter des Nationalparkamtes, leitete durch die Akademie. Folgende Referenten informierten die Besucher: Jan Paul Krüger von der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft Rheinland-Pfalz stellte das Projekt „Moor-Wald-Bilanz“ vor. Julian J. Zemke vom Fachbereich Hydrologie der Universität Koblenz Landau erläuterte aktuelle Forschungsergebnisse im Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Moritz Schmitt von der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz informierte über das Projekte „Borstgrasrasen“.