Deutschkurs in Türkismühle wird zur "Europaklasse"

Deutschkurs in Türkismühle wird zur "Europaklasse"

Türkismühle. Der Deutsch-A-Kurs 10 der Gesamtschule Türkismühle darf jetzt den Titel "Europaklasse" führen

Türkismühle. Der Deutsch-A-Kurs 10 der Gesamtschule Türkismühle darf jetzt den Titel "Europaklasse" führen. Der Landesvorsitzende der Europa-Union Saar Hanno Thewes dankte bei einem Besuch in Nohfelden den Schülerinnen und Schülern für die Teilnahme an dem Projekt "Europa in der Schule", das von der Europäischen Kommission initiiert wurde. Im Saarland setzten die Staatskanzlei und die Europa-Union das Vorhaben regional um. In jedem Landkreis wurde eine Europaklasse ausgewählt, die zum Thema Entwicklungshilfepolitik der EU eine Projektarbeit erstellte. Europäische Entwicklungspolitik stand so auch im Mittelpunkt der Arbeit der Schulklasse unter der Leitung von Daniela Klüss. Schwerpunkt war der Kontinent Afrika. Bearbeitet wurde das Thema unter dem Aspekt "Straßenkinder von Burkina Faso". Die durchaus beachtlichen Ergebnisse ihrer Arbeit wurden von den Schülern am Europatag am 9. Mai im saarländischen Landtag präsentiert. Dort diskutierten sie mit EU-Abgeordneten, Entwicklungshilfespezialisten und einem Vertreter der EU-Kommission im Plenarsaal wie echte Politiker. Auf Schautafeln im Foyer des Landtages wurden die Arbeiten präsentiert. Das Projekt "Europaklasse" wird fortgeführt. "Wir wollen damit eine nachhaltige Schularbeit zum Thema Europa fördern", so Hanno Thewes. red