1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Deutscher Meistertitel für Michelle Zimmer

Deutscher Meistertitel für Michelle Zimmer

Hüttigweiler. Auf die Jugendspieler des 1. Hüttigweiler Bouleclubs ist Verlass. Bei den deutschen Meisterschaften in Ratingen-Lintorf stand Michelle Zimmer gleich zwei Mal auf dem Podest. In der Disziplin Tireur siegte sie gegen die starke männliche Konkurrenz und ist damit erst die zweite Spielerin, die sich im Präzisionsschießen auf Platz eins durchsetzte

Hüttigweiler. Auf die Jugendspieler des 1. Hüttigweiler Bouleclubs ist Verlass. Bei den deutschen Meisterschaften in Ratingen-Lintorf stand Michelle Zimmer gleich zwei Mal auf dem Podest. In der Disziplin Tireur siegte sie gegen die starke männliche Konkurrenz und ist damit erst die zweite Spielerin, die sich im Präzisionsschießen auf Platz eins durchsetzte."Ich wollte unter die ersten Vier, das war mein großes Ziel", sagte die frisch gebackene Meisterin bei der kleinen Feierstunde ihres Heimatvereins. In der Vorrunde spielte die 13-jährige auf hohem Niveau und schaffte den Sprung ins Halbfinale. In der Vorschlussrunde setzte sie sich gegen Luis Maeka (Hessen), den Besten der Vorrunde, mit 23:20 durch. Im Finale spielte sie noch einmal groß auf und schlug Andre Skiba (Baden-Württemberg) mit 23:20. Betreut wurde das Hüttigweiler Talent von Didier Münch (PF Saarbrücken).

Mit einem dritten Rang im Teamwettbewerb vervollständigte Michelle Zimmer ihr sehr gutes Abschneiden. Für die Schülerin der ERS Illingen war es bereits die sechste Teilnahme an deutschen Meisterschaften. Auf Landesebene sammelte sie bisher drei Titel. Der Vorsitzende des Bouleclubs, Holger Krause, beglückwünschte die junge Sportlerin zu ihrem überragenden Erfolg. Die Glückwünsche des Ortsrates überbrachte der Ortsvorsteher Guido Jost.

Der Bouleclub Hüttigweiler wurde bei den nationalen Titelkämpfen in Ratingen-Lintorf neben Michelle Zimmer auch von Luca Strauß und Michelle Alt vertreten. Strauß belegte bei den Cadets einen sehr guten fünften Platz. wk