1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Der Wanderverein Nohfelden ist rund um Eckersweiler unterwegs

Tour um Eckersweiler : Wanderer wollen alten Grenzverlauf erkunden

Unterwegs, wo die Grenze zwischen den Königreichen Bayern und Preußen verlief.

Der Wanderverein Nohfelden lädt für Sonntag, 11. Oktober, zu einer Wanderung um Eckersweiler. Treffpunkt ist auf dem Parkplatz der Burg in Nohfelden. Von dort startet um 9.30 Uhr die Fahrt nach Eckersweiler. Die Wanderung selbst ist nach Angaben eines Sprechers etwa zehn Kilometer lang und wird als leicht bis mittelschwer eingestuft. Unterwegs passieren die Teilnehmer die alte Grenze zwischen den Königreichen Bayern und Preußen. Außerdem gebe es Ausblicke zum Erbeskopf, zum Schaumberg und auf die Burg Lichtenberg.

Der Abschluss findet im Gasthaus in Eckersweiler statt. Corona-bedingt ist für die Wanderung und für das Essen eine Anmeldung, bis Freitag, 9. Oktober, bei den Wanderführern erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Gäste sind willkommen.

Anmeldung und Infos unter der Tel. (0 67 82) 76 37.