1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Der Schaumeiler erstrahlt in neuem Glanz

Der Schaumeiler erstrahlt in neuem Glanz

Seit 16 Jahren dient der Schau meiler im Buchwald Walhausen dazu, Besuchern Aufbau und Betrieb eines Kohlenmeilers zu zeigen. Nun war eine Renovierung fällig. Die wurde jetzt erfolgreich abgeschlossen.

Seit diesem Frühjahr hatten Walhauser Köhler an der Erneuerung des Schaumeilers im Buchwald gearbeitet und in der vergangenen Woche die Arbeiten abgeschlossen.

Der Schaumeiler war erstmals 1999 der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Seither wird dort den Besuchern des Buchwaldes auch zwischen den Köhlertagen der Aufbau und Betrieb eines Kohlenmeilers gezeigt. Im Laufe der Zeit hatte der Schaumeiler viele Schäden. Daher hatte der AG-Vorstand die Erneuerung beschlossen und in Angriff genommen. Zunächst war das sichtbare Buchenholz entfernt worden. Durch den Saarforst wurde das notwendige Buchenholz für die Erneuerung bereitgestellt. Die in sehr schlechtem Zustand befindliche Deckschicht aus Putz wurde fast komplett entfernt. Die Walhauser Malerfirma Joachim Prasse hat die komplette Putzschicht kostenlos neu aufgetragen und mit Farbe versehen. Am Samstag stellte die AG Walhauser Vereine den neuen Schaumeiler der Öffentlichkeit vor. Dabei waren der Bürgermeister Andreas Veit und in Vertretung des Landrates, der Kreisbeigeordnete Werner Wilhelm, sowie Ortsvorsteher Werner Jost. Alle würdigten die Aktivitäten der AG Walhauser Vereine hinsichtlich der Erhaltung der früheren Industriekultur.

Führung am Schaumeiler: Horst Künzer, AG-Vorsitzender, Tel. (0 68 52) 8 12 30; Tim Nagel, Oberköhler, Tel. (0 68 52) 99 13 14; Berno Nagel, Tel. (0 68 52) 67 34, Dietmar Böhmer, Tel. (0 68 52) 14 15.

koehlertage.de