Der Badeanzug der Cousine tat gute Dienste

Der Badeanzug der Cousine tat gute Dienste

Neunkirchen. Bademode - kein Thema! Als das Foto entstand, im Sommer 1959, wurde auf die aktuelle Bademode noch nicht so viel Wert gelegt wie heute, schreibt Walter Eifler aus Neunkirchen. Wer noch keine Badehose hatte, zog auch schon einmal den Badeanzug der Cousine an. Hauptsache, man war dabei und konnte sich im Kasbruch abkühlen

Neunkirchen. Bademode - kein Thema! Als das Foto entstand, im Sommer 1959, wurde auf die aktuelle Bademode noch nicht so viel Wert gelegt wie heute, schreibt Walter Eifler aus Neunkirchen. Wer noch keine Badehose hatte, zog auch schon einmal den Badeanzug der Cousine an. Hauptsache, man war dabei und konnte sich im Kasbruch abkühlen. Bepackt mit Wolldecke und Handtuch ging es nach der Schule zu Fuß durch den Wald zum Kasbruch. Dort wurden "Köpper" vom Sprungbrett gemacht und festgestellt, wer am längsten tauchen konnte. Ärgerlich für uns Kinder waren die langen Warteschlangen am "Budsche", wo es die Süßigkeiten gab. redSie haben auch Fotos, die im Kasbruchbad gemacht wurden? Dann schicken Sie sie uns doch zu mit ein paar Zeilen darüber, wann das Bild entstand, wer darauf zu sehen ist und gerne noch einer kleinen Geschichte, Ihrer Geschichte, zum Kasbruchbad. Gerne können Sie auch persönlich vorbeikommen, von 8 bis 20 Uhr ist die Redaktion täglich besetzt. Adresse: Saarbrücker Zeitung, Redaktion, Bahnhofstraße 50, 66538 Neunkirchen. E-Mai: rednk@sz-nk.de. Infos: Telefon (06821) 9046453