1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Citymanagerin Eckle zu Gast im Neunkircher Ortsrat

Citymanagerin Eckle zu Gast im Neunkircher Ortsrat

Neunkirchen. Die Entwicklung des Saarpark-Centers sehe sie "eher nach oben denn nach unten ausgerichtet" versicherte die neue Citymanagerin Carolin Eckle (Foto: SZ) den Mitgliedern des Ortsrates Innenstadt unter Leitung von Ortsvorsteher Erich Rau am Dienstagabend im Rathaus

Neunkirchen. Die Entwicklung des Saarpark-Centers sehe sie "eher nach oben denn nach unten ausgerichtet" versicherte die neue Citymanagerin Carolin Eckle (Foto: SZ) den Mitgliedern des Ortsrates Innenstadt unter Leitung von Ortsvorsteher Erich Rau am Dienstagabend im Rathaus. Sie beantwortete damit auch eine Frage des Ortsratsmitgliedes Andreas Jansen, der die Befürchtung ausgesprochen hatte, das Center könne sich unter Umständen im Schatten der Saarbrücker ECE-Planungen in dem Saarberggebäude zu einem B-Standort entwickeln. Dem Ortsrat skizzierte die Citymanagerin ihre Aufgabenbereiche mit dem Hinweis auf die intensive Bekämpfung der Leerstände in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft, die engagierte Unterstützung des Einzelhandels und die stärkere Belebung der Innenstadt. Es entwickelte sich eine Debatte im Ortsrat. Vor allem Inge Malter plädierte für eine Belebung des Hüttenberges. Nachgefragt wurde auch nach der Lebensmittelversorgung in der Innenstadt, die Situation um die weitere Nutzung des ehemaligen Kaufhauses Sinn sowie die Wiederbelebung des Blieszentrums. Carolin Eckle betonte, sie habe bereits "ein vielfältiges Netzwerk gestrickt", um die Probleme anzugehen. Ortsratsmitglied Andreas Jansen bat um einen besseren Schutz der Fußgänger innerhalb der geänderten Verkehrssituation an der Christuskirche (Wegfall der Ampelanlage). Diskutiert wurde auch der Kreisel Mozartbrücke, wo ein Fußgängerüberweg und ein Zebrastreifen zu Irritationen und problematischen Begegnungen zwischen Autofahrern und Fußgänger führen können. gm