Chöre gestalten Wallfahrtsmessen in der Kirche St. Josef

Chöre gestalten Wallfahrtsmessen in der Kirche St. Josef

Die Eröffnungsmesse am Vorabend des Josefstages, am heutigen Dienstag, 18. März, um 19 Uhr in der Merziger Pfarrkirche St.

Josef wird gestaltet von den Kirchenchören St. Josef und Besseringen. Die beiden Chöre mit knapp 75 Sängern, die sich für diese Wallfahrtsmesse zusammengeschlossen haben, singen die Messe D-Dur, op.3,3 von Valentin Rathgeber sowie Chorsätze von Bach und die Motette "Laudate Dominum" von Mozart. Solisten sind Ute Nehrbauer, Sopran; Andrea Arnold, Alt; Michael Kleber, Bass. Organist und Chorleiter Jürgen Diedrich spielt an der Orgel Werke von Händel, Boslet und Dittersdorf.

In der Messe am Josefstag, Mittwoch, 19. März, 8.30 Uhr, singt der Schulchor des Gymnasiums am Stefansberg, Nachbarschule der Pfarrei St. Josef. 70 Schüler des Schulchores und zwei Gesangsklassen des GaS tragen Lieder und Gesänge aus Lourdes vor. Begleitet wird der Chor von Lena und Theresa Diedrich an der Violine, die Leitung hat Musiklehrer Jürgen Diedrich an der Orgel. Die musikalische Gestaltung des Hochamtes um 10.30 Uhr, das von Weihbischof Robert Brahm zelebriert wird, übernimmt der Mendelssohn-Chor Saarlouis-Roden.