Bürgerinitiative kämpft weiter für Karlsbrunn

Bürgerinitiative kämpft weiter für Karlsbrunn

Bei der Mitgliederversammlung der Bürgerinitiative Lebenswertes Karlsbrunn wurde Vorsitzender Albrecht Wagner wiedergewählt. Dem Vorstand gehören weiter an Burkhard Desgranges (2.

Vorsitzender), Daniela Busse-Braun (Schriftführerin), Roman Becker (Schatzmeister und als Beisitzer Günther Andler, Petra Fretter, Norma Groß, Wilhelm Wagner und Albert Merten. Hauptthemen der Bürgerinitiative bleiben die Tagesanlage Warndt sowie der Erhalt der Turnhalle in Karlsbrunn. Als weiteres Problem wurde die Chemieplattform Carling angesprochen. Der Vorstand werde sich weiter mit diesen Themen befassen und bei Lösungsvorschlägen aktiv einbringen, so Vorsitzender Wagner.

Mehr von Saarbrücker Zeitung