Blasorchester spielt in der Illipse amerikanische Klassiker

Blasorchester spielt in der Illipse amerikanische Klassiker

In Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Illingen präsentiert sich das Sinfonische Blasorchester Wemmetsweiler unter der Leitung von Stefan Barth am Sonntag, 18. Mai, um 17 Uhr in der Illipse Illingen mit einem außergewöhnlichen Programm.

Im Rahmen der Konzertreihe "American Classics" wurde das Orchester vom Deutsch-Amerikanischen Institut Saarbrücken engagiert, um bekannte und weniger bekannte Werke amerikanischer Komponisten vorzustellen.

So werden laut Ankündigung in der "Symphony 5 1/2" von Don Gillis amerikanische Folklore und Tanzmusik zu einem rauschenden mitreißenden Klangerlebnis verarbeitet. Das musikalische Epos "Of Sailors and Whales" erzählt die Waljagd auf Moby Dick. Melodien aus Leonard Bernsteins Musical "Candide" sind ebenso zu hören wie Hits von George Gershwin.

Karten für zwölf Euro, ermäßigt zehn Euro, gibt es im Vorverkauf beim Kulturamt Illingen und im Gasthaus "Wachdersch in Wemmetsweiler.

illipse.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung