1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Betriebs-Mannschaften ermitteln in Quierschied den Saarlandmeister

Betriebs-Mannschaften ermitteln in Quierschied den Saarlandmeister

Die Spvgg. Quierschied und der Saarländische Betriebssportverband (SBSV) veranstalten am 14.

Juni die Fußball-Saarlandmeisterschaft der Betriebe. Es ist die erste Veranstaltung in dieser Form seit 1994. Alle Unternehmen können mitspielen. Anmeldeschluss ist am kommenden Sonntag, 8. Juni.

"Wir freuen uns auf die Betriebsmannschaften und auf ein spannendes Turnier auf unserer Sportanlage am Franzenhaus", sagt der Spvgg.-Vorsitzende Lutz Maurer: "Immerhin qualifiziert sich der Turniersieger für die deutsche Betriebssportmeisterschaft, um unser Bundesland dort zu vertreten." Den Titel Saarlandmeister und das damit verbundene Ticket zur deutschen Meisterschaft können aber nur Betriebsmannschaften bekommen, die zum SBSV gehören. Dies kann nach Angaben von SBSV-Präsident Paul Georg vor dem Turnier erledigt werden. "Bisher haben sich leider erst wenige Mannschaften für das Turnier gemeldet. Wir hoffen, dass noch welche dazu kommen", sagt Georg: "Wir können uns vorstellen, diese Veranstaltung von nun an wieder jährlich stattfinden zu lassen - und zwar in Quierschied."

Gespielt wird auf "Kleinfeldern" auf einem Kunstrasenplatz. Eine Mannschaft besteht aus einem Torhüter und sechs Feldspielern. Mitmachen dürfen Spieler ab 16 Jahren. Es wird ohne Abseitsregel gespielt. Einzelheiten zum Turnier-Modus werden von den Veranstaltern bekannt gegeben, sobald absehbar ist, wie viele Mannschaften an dem Turnier teilnehmen.

Anmeldungen über den SBSV oder per E-Mail an info@spvgg-quierschied.de.

www.spvgg-quierschied.de