1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Besucherzahlen im Hallenbad konstant um die 11 000

Besucherzahlen im Hallenbad konstant um die 11 000

Neunkirchen. Die Besucherzahlen im Neunkircher Hallenbad "Die Lakai" haben sich eingependelt, wie unsere Grafik zeigt. Am zugkräftigsten war erstaunlicherweise ein Monat, der üblicherweise zu den heißesten des Jahres zählt. Üblicherweise - denn im ablaufenden Jahr galt für große Teile des Juli: "Der Sommer, der ein Winter war"

Neunkirchen. Die Besucherzahlen im Neunkircher Hallenbad "Die Lakai" haben sich eingependelt, wie unsere Grafik zeigt. Am zugkräftigsten war erstaunlicherweise ein Monat, der üblicherweise zu den heißesten des Jahres zählt. Üblicherweise - denn im ablaufenden Jahr galt für große Teile des Juli: "Der Sommer, der ein Winter war". Vielleicht war der Juli auch ein Magnet, weil in den Sommerferien viele einmal das noch krachneue Hallenbad testen wollten.Für noch mehr Attraktivität und damit vielleicht auch für mehr Besucher wird die derzeit laufende Erweiterung der Saunalandschaft sorgen. Wie berichtet, wird die Außensauna-Anlage mit einer Blocksauna mit Ruheraum und Außendusche sowie einem Tauchbecken und Aufenthaltsflächen im Außenbereich gestaltet. "Anfang des Jahres" werde man fertig sein, so die Stadt-Pressestelle auf SZ-Anfrage. Wann genau, sei eine Frage des Wetters. Wenn das mitspielt, könne die Fertigstellung der neuen Sauna voraussichtlich noch im Januar gemeldet werden. Wenn Petrus sich nicht als Saunafan entpuppen sollte, könne es sogar bis Anfang März dauern.Ganz termingerecht werde aber der neue Freibadbereich seine Pforten öffnen, und zwar mit Beginn der Freibadsaison im kommenden Mai. Die Baumaßnahmen in diesem Bereich seien schon beendet, heißt es. Edelstahlbecken, Rutsche und Liegewiese warteten nun auf ihre ersten Nutzer. gth