Basketball: Borussia kann Halbzeit-Führung nicht halten

Basketball: Borussia kann Halbzeit-Führung nicht halten

Die Basketballer des Landesligisten Borussia Merzig können einfach nicht mehr gewinnen. Am Sonntag unterlag das junge Team von Spielertrainer Vitali Boldt im Heimspiel dem Tabellensiebten Baskets 98 Völklingen II mit 65:75 – es war die achte Niederlage in Folge.

Dabei führten die Borussen zur Halbzeit noch mit 32:30. Bester Werfer bei Merzig war wieder einmal Spielertrainer Boldt, dem 21 Punkte gelangen. Ansonsten kam nur noch Slawa Baimler mit 13 Zählern in den zweistelligen Bereich. Am Sonntag, 9. März, muss der Tabellenzehnte aus Merzig zum Dritten TV St. Ingbert.