Badespaß pur: Einmal rund um den Bostalsee

Badespaß pur: Einmal rund um den Bostalsee

In der Gemeinde Nohfelden liegt einer der größten Seen Südwestdeutschlands - der Bostalsee, einer der Höhepunkte vieler Entdeckungstouren durch das Saarland. Hier ist der perfekte Ort, um den Sommer entspannt auf dem Sandstrand zu genießen und unter freiem Himmel zu schwimmen. Wasser gibt es genug, ganze acht Millionen Kubikmeter fasst die größte "Badewanne des Saarlandes"

In der Gemeinde Nohfelden liegt einer der größten Seen Südwestdeutschlands - der Bostalsee, einer der Höhepunkte vieler Entdeckungstouren durch das Saarland. Hier ist der perfekte Ort, um den Sommer entspannt auf dem Sandstrand zu genießen und unter freiem Himmel zu schwimmen. Wasser gibt es genug, ganze acht Millionen Kubikmeter fasst die größte "Badewanne des Saarlandes". Am Bostalsee endet die in St. Wendel beginnende "Straße der Skulpturen", ein Weg, der dem von Nationalsozialisten ermordeten Künstler Otto Freundlich gewidmet ist, der die Idee einer völkerverbindenden Straße schon in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts hatte.Das angeschlossene Freizeitzentrum bietet auch Seglern und Surfern ein abwechslungsreiches Programm. Natürlich zählen auch angeln, Tretboot fahren und tauchen zu den Freizeitaktivitäten, die am Bostalsee vertreten sind. Auch die Gemeinde und verschiedene Eventmanager nutzen diese schöne Umgebung, um über das ganze Jahr In- und Outdoorveranstaltungen zu organisieren. Das Bosaarium wurde 2004 zum Veranstaltungstzentrum umgebaut. Dort finden müde Wanderer und Ausflügler den größten Biergarten Südwestdeutschlands mit 3000 Sitzplätzen. Und für diejenigen, die aus einem Tag ein ganzes Wochenende machen möchten, gibt es günstige Übernachtungsmöglichkeiten, insbesondere im Camping-Platz. cms

Mehr von Saarbrücker Zeitung