Aufbau für die Rallye Weltmeisterschaft

Weltmeisterschaft : Das erste Team baut für die Rallye auf

Das Motorsportdorf für die ADAC Rallye Deutschland vom 22. bis 25. August nimmt Gestalt an. Als erstes der Topteams baut die Motorsportabteilung des Automobilkonzerns Hyundai Motor Company ihr Quartier im Servicepark auf der Festwiese am Bostalsee auf.

Und das auf drei vollklimatisierten Ebenen. Im dreistöckigen Gebäude werden die Boliden der Piloten Thierry Neuville (Belgien), Andreas Mikkelsen (Norwegen) und Dani Sordo (Spanien) auf die 19 Wertungsprüfungen abgestimmt. Hinter dem Esten Ott Tänak (180 Punkte) und Sébastien Ogier (Frankreich, 158 Punkte), liegt Neuville als bester Hyundai-Pilot in der Fahrerwertung der Weltmeisterschaft mit 155 Zähler auf Rang drei. In der Teamwertung liegt Hyundai Motorsport mit 262 Punkten vorne. Nun werden am Bostalsee mit Toyota, Citroen und M-Sport die drei weiteren großen Teams zum Aufbau erwartet.

Mehr von Saarbrücker Zeitung