1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Asphaltarbeiten in Herbstferien geplant

Asphaltarbeiten in Herbstferien geplant

Eine Hälfte des künftigen Kreisels in Türkismühle ist bereits fertig. Aktuell ist die zweite am Entstehen, eine Ampel regelt den Verkehr. In den Herbstferien gibt's eine Vollsperrung.

Einen "richtig guten Job" macht nach Angaben von Diplom-Ingenieurin Anne Lutz das Bauunternehmen Dittgen in Türkismühle . Lutz ist beteiligt am Projektmanagement für das Gesamtprojekt "ÖPNV-Verknüpfungspunkt Bahnhof Türkismühle ". Sie hat sich ein Bild vor Ort gemacht. Und sagt: "Die Arbeiten am Kreisverkehrsplatz liegen weiterhin im Zeitplan."

Das Bauunternehmen sei vor den Ferien mit der ersten Hälfte fertig geworden und hat inzwischen mit der zweiten Hälfte begonnen. Diese soll bis Ende der 40. Kalenderwoche, also spätestens am 9. Oktober, fertig werden. In den Herbstferien soll die Asphalttragschicht aufgebracht werden. Unmittelbar vor Schulbeginn war die Trierer Straße wieder für den Verkehr frei gegeben, dieser läuft über eine Drei-Wege-Ampel, die Autofahrer werden um den bereits gebauten Teil des Kreisels herumgeführt. In den Herbstferien wird für zwei Wochen voll gesperrt.

Auch die Arbeiten an der neuen Brücke über die Nahe und am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) laufen gut, "man sieht gewaltige Fortschritte", sagt Lutz. Die Firmen stimmten sich bei Bedarf untereinander ab.